de
ANTALYA

Im Zuge der Zivilisation hat die Region Antalya, angefangen von der Karain-Höhle, einer der ältesten menschlichen Siedlungen der Welt, mit ihrem vorteilhaftem Klima, ihrem großen Reichtum an Pflanzen und Tieren, Kulturen von nah und fern beheimatet. In der Antike hieß der heutige Golf von Antalya im Südwesten Anatoliens „Golf von Pamphylien“. Obwohl Städte wie Side, Aspendos, Perge und Phaselis erst viel später um den Golf herum gegründet wurden, entwickelte sich Antalya dank des geschützten Hafens und natürlicher Vorteile, wie der Gebirgspässe, die im Vergleich zu den Regionen im Inland eine leichte Erreichbarkeit ermöglichten, sehr schnell.

Während die oben erwähnten ansehnlichen Städte des Altertums eine nach der anderen untergingen, blieb Antalya bestehen, entwickelte sich weiter und wurde zu einer wichtigen zentralen Stadt nicht nur des Golfes, sondern der gesamten Mittelmeerküste Anatoliens. Die Anstrengungen, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Bereich des Tourismus unternommen wurden, trugen in kürzester Zeit Früchte. Mit seiner natürlichen Umgebung, seiner Geschichtsträchtigkeit und ausgezeichneten Ferienanlagen zählt Antalya zu den Tourismusstädten, deren Name weltweit am häufigsten genannt wird.

(Quelle und detaillierte Informationen: www.antalyadestination.com)

Aus dem Aktivitätenkalender Antalyas:

EXPO 2016
"Eine grüne Welt für die folgenden Generationen..." ist das Motto der Expo2016 Blumen und Kinder.
Offizielle Webseite: http://www.expo2016antalya.org.tr/

Nähere Informationen über Highlights und Organisationen in Antalya erhalten Sie auf www.antalyadestination.com.